Download PDF by Beatrix Tröger, Nadja Roß-Kirsch: Arbeitsrecht in Großbritannien: Praxisrelevante Regelungen

By Beatrix Tröger, Nadja Roß-Kirsch

ISBN-10: 3658042591

ISBN-13: 9783658042592

ISBN-10: 3658042605

ISBN-13: 9783658042608

Das britische Arbeitsrecht unterscheidet sich aufgrund seiner Prägung durch das universal legislations wesentlich von den kontinentaleuropäischen Rechtsordnungen. Außerdem führen die Begrifflichkeiten des britischen Arbeitsrechts bei reiner Übersetzung ins Deutsche meist zu Verwirrung und Unverständnis, da ihre Inhalte von den deutschen Bedeutungen abweichen. Dieses Buch bietet neben einem strukturierten und umfassenden Überblick über die arbeitsrechtlichen Regelungen und Besonderheiten in Großbritannien vor allem erläuternde und vergleichende Bezüge zum deutschen Arbeitsrecht. Verantwortliche und Entscheider gewinnen ein klares Verständnis der Grundlagen und Eigenheiten des Landesrechts sowie der Unterschiede zu den deutschen Bestimmungen – eine Voraussetzung für die Beschäftigung guter, zuverlässiger und vor allem motivierter Mitarbeiter vor Ort.

Show description

Read or Download Arbeitsrecht in Großbritannien: Praxisrelevante Regelungen und Unterschiede zur deutschen Rechtslage PDF

Best german_15 books

Biomathematische Modelle im Unterricht: by Christoph Ableitinger PDF

Viele gesellschaftspolitische Themen der vergangenen Jahre stehen in enger Verbindung zum Gebiet der Biomathematik. Das challenge des Generationenvertrages, die Ausbreitung von Epidemien, das Aussterben mancher Tierarten wie auch die Mechanismen der Evolution können durch mathematische Modelle beschrieben und erklärt werden.

Pascal Goeke, Roland Lippuner, Johannes Wirths's Konstruktion und Kontrolle: Zur Raumordnung sozialer Systeme PDF

Wie verändern sich gesellschaftliche Raumordnungen im Zuge der Ökologisierung, Mediatisierung, Globalisierung und Technisierung der Weltverhältnisse? Welche Möglichkeiten der (Neu-)Gestaltung gesellschaftlicher Raumordnungen bestehen, wenn deutlich wird, dass dabei mit einem vielfach besiedelten Außen zu rechnen ist, das von der Gesellschaft aus nicht vollständig kontrolliert werden kann?

Download e-book for kindle: Wettbewerbssteuerung im Primarschulbereich: Vergleichende by Claudia Unger

​​Claudia Unger zeigt, dass Wettbewerb im Grundschulbereich in Deutschland auf Grund der Rahmenbedingungen nur stark eingeschränkt umsetzbar ist. Auf Ebene der Einzelschulen finden sich kaum Hinweise für den Einsatz von advertising. Die Autorin stellt Formen und Ursachen von Wettbewerb insbesondere im Rahmen Neuer Steuerung dar und diskutiert den Stand der Forschung zu den Effekten von Wettbewerb.

Extra resources for Arbeitsrecht in Großbritannien: Praxisrelevante Regelungen und Unterschiede zur deutschen Rechtslage

Example text

Im Gegensatz zum englischen Recht bestehen somit durchaus Beschränkungen bei der Höhe der Schadensersatzforderungen. 8 Sicherstellung von Gleichbehandlung Um das Ziel der Gleichbehandlung unternehmensintern sicherzustellen und Schadensersatzrisiken wegen ungerechtfertigter Diskriminierung zu vermeiden, ist zunächst zu gewährleisten, dass alle Dokumente, die für das Arbeitsverhältnis relevant sind, der geltenden Rechtslage zur Gleichbehandlung entsprechen und auf Gleichbehandlung in allen Phasen des Arbeitsverhältnisses geachtet wird.

Einige größere Firmen sind bereits dazu übergegangen, anonymisierte Lebensläufe anzufordern, aus denen sich keine Rückschlüsse hinsichtlich Alter, Geschlecht, Rasse und Religionszugehörigkeit ziehen lassen und es gab Initiativen, diese Praxis in eine gesetzliche Vorgabe für alle Arbeitgeber umzusetzen, was jedoch bisher noch nicht erfolgt ist. pdf abrufbar. 21 4 Der Arbeitsvertrag Arbeitsverträge treffen in Großbritannien häufig ausführlichere Regelungen als in Deutschland. Neben dem Arbeitsvertrag erhält der Arbeitnehmer in der Regel auch ein Mitarbeiter-Handbuch.

Bei letzteren sind vor allem unternehmensinterne Richtlinien zu beachten, auch wenn diese keinen Bestandteil des Arbeitsvertrages bilden. • Kriterium ist selbsterklärend und stellt auf bestimmte Merkmale bei Beförderung, Ernennung, usw. ab. • Praxis ist der weiteste Begriff der genannten drei und stellt eine Art Auffangtatbestand dar. Davon umfasst sind im weitesten Sinne alle Gepflogenheiten im Unternehmen, unabhängig davon, ob diese formell oder informell sind, schriftlich niedergelegt (auch vertraglich) sind oder nur auf Gewohnheit basieren.

Download PDF sample

Arbeitsrecht in Großbritannien: Praxisrelevante Regelungen und Unterschiede zur deutschen Rechtslage by Beatrix Tröger, Nadja Roß-Kirsch


by Kevin
4.0

Rated 4.85 of 5 – based on 49 votes