Download PDF by Jörg Beißel: Anreizsysteme in der Beschaffung: Eine

By Jörg Beißel

ISBN-10: 3322816826

ISBN-13: 9783322816825

ISBN-10: 3824480239

ISBN-13: 9783824480234

Die Beschaffung gehört heute aufgrund der hohen Arbeitsteilung zwischen den Betrieben zu den zentralen Erfolgsfaktoren von Unternehmen. Die Auswahl leistungsfähiger Lieferanten beeinflusst den Unternehmenserfolg maßgeblich. Die Entwicklung der Unternehmensstrategien hin zu einer Konzentration auf "Kernkompetenzen" unterstreicht die Bedeutung der Beschaffung ebenfalls, da durch vermehrtes Outsourcing tendenziell mehr Bestandteile der Endprodukte zugekauft werden.

Jörg Beißel analysiert die Abnehmer-Lieferanten-Beziehung als zentralen Baustein der Beschaffung. Für verschiedene Güterkategorien untersucht der Autor Probleme, die aufgrund asymmetrischer Informationsverteilung entstehen. Mit Hilfe der Informationsökonomie leitet er Handlungsempfehlungen ab, welche anschließend mit empirisch beobachteten Verhaltensweisen konfrontiert werden. Ein praktischer Anwendungsfall zeigt, dass die theoretisch abgeleiteten Ergebnisse teilweise über den Charakter von Gestaltungsempfehlungen hinausgehen und direkt in der Praxis implementiert werden können.

Show description

Read Online or Download Anreizsysteme in der Beschaffung: Eine informationsökonomische Analyse der Abnehmer-Lieferanten-Beziehung PDF

Similar german_6 books

Download e-book for kindle: Ideenmanagement: Grundlagen, optimale Steuerung und by Karola Läge

Um Produkte und Prozesse zu verbessern und um wettbewerbsfähig zu bleiben, wird es für Unternehmen immer wichtiger, das Wissen und die Erfahrung aller Mitarbeiter zu nutzen. Daher haben viele Unternehmen ihr Vorschlagswesen in den letzten Jahren zu einem aktiven Ideenmanagement weiterentwickelt. Karola Läge analysiert das Ideenmanagement aus dem Blickwinkel des Controlling.

Marc Pisoke's Ungewisse Verbindlichkeiten in der internationalen PDF

Im Zuge der Internationalisierung der Rechnungslegung erheben sich vermehrt Stimmen zugunsten der IAS und US-GAAP, während das deutsche Bilanzrecht zunehmend in den Ruf gerät, für Kapitalmarktzwecke zu "altmodisch" und nicht (mehr) geeignet zu sein. Marc Pisoke untersucht anhand der jeweiligen Passivierungs- und Bewertungsregeln von ungewissen Verbindlichkeiten - als "Brennglas für bilanztheoretische und bilanzpolitische Strömungen" - die Zweckadäquanz der deutschen, der US-amerikanischen und der Rechnungslegung gemäß den IAS.

Read e-book online Bausanierung: Grundlagen — Planung — Durchfuhrung PDF

Die Bauwerksanierung nimmt eine immer wichtigere Stellung in Deutschland ein. Doch wie wird eine Sanierung richtig durchgefuhrt und used to be ist dabei zu beachten? Der Autor erklart in seinem Buch die exakte Planung unter Berucksichtigung einer ganzheitlichen Gebaudesanierung. Die Bestandsaufnahme und Bauwerksanalyse sind dabei zwingende Voraussetzungen fur eine funktionstuchtige Bausanierung.

Heinrich Kersten, Gerhard Klett (auth.)'s Der IT Security Manager: Expertenwissen für jeden IT PDF

Profitieren Sie von den Erfahrungen der Autoren. Mit diesem Buch erhalten Sie das aktuelle und zuverlässige Praxiswissen zum IT-Sicherheitsmanagement. Aufbau und Inhalt des Werks haben sich bereits in der Ausbildung von IT-Sicherheitsbeauftragten bewährt. Ausgehend von grundsätzlichen Überlegungen zum Sicherheitsprozess im Unternehmen werden "heiße Themen" wie ISO 27001 und IT-Grundschutz genauso klar und verständlich behandelt wie Theorie und Praxis von defense regulations und Sicherheitskonzepten, Schwachstellen-Analyse und -Behebung.

Additional resources for Anreizsysteme in der Beschaffung: Eine informationsökonomische Analyse der Abnehmer-Lieferanten-Beziehung

Sample text

B. GillenkirchiSchabel (2001). Fiir ein fiktives Beispiel in der Automobilindustrie vgl. Kruse (1998), S. 201 - 222. Der Begriff Hidden Intention deutet auf eine asymmetrische Information zwischen den Vertragspartnem ex ante hin, weil ein Vertragspartner zumindest die Moglichkeit fiir ein den anderen Vertragspartner schiidigendes Verhalten antizipiert. Dies mull aber nicht so sein. Die Spezifitiit wird als wesentlicher Einflullfaktor auf die Transaktionskosten irn Rahmen der Transaktionskostentheorie angesehen, vgl.

Wartungs- und Ausfallzeiten ex ante nicht beobachtbar sind. B. dem Geschmack von Thunfischfleisch in Dosen. 117 Sind die relevanten Eigenschaften eines Gutes erst bei dem Ge- oder Verbrauch des Gutes fUr den Nachfrager beobachtbar, so spricht man von einem Erfahrungsgut. Dabei besteht zwischen Such- und Erfahrungseigenschaften folgende Beziehung: Da die Ermittlung von Sucheigenschaften vor dem Kauf in der Regel Kosten verursachen wird, ist auch bei diesen Eigenschaften grundsatzlich zu iiberlegen, ob sie nicht durch Erfahrung ermittelt werden sollen.

Nelson (1974). Ein Gut als Suchgut zu bezeichnen, erscheint nur dann sinnvoll, wenn die ausschlaggebenden Eigenschaften Sucheigenschaften sind, vgl. Busch (1996). Dieses Beispiel wird von Nelson (1970) verwendet. Dies gilt natiirlich nicht fUr Fachleute. So kann ein KFZ-Mechaniker die erbrachte Leistung besser beurteilen als Personen, die "nicht vom Fach" sind. Allerdings existieren auch Eigenschaften, die generell Such-, Erfahrungs- oder Vertrauenscharakter besitzen, die Einteilung also letztJich objektiv und darnit von dem jeweiligen Nachfrager unabbiingig sind.

Download PDF sample

Anreizsysteme in der Beschaffung: Eine informationsökonomische Analyse der Abnehmer-Lieferanten-Beziehung by Jörg Beißel


by Jeff
4.2

Rated 4.61 of 5 – based on 43 votes