Download PDF by Dr. med. Michael Tenholt, Dr. med. Ali Güney (auth.): Ambulantes Blutdruckmonitoring

By Dr. med. Michael Tenholt, Dr. med. Ali Güney (auth.)

ISBN-10: 3642778364

ISBN-13: 9783642778360

ISBN-10: 3642778372

ISBN-13: 9783642778377

In diesem Buch wird eine neue diagnostische Methode vorgestellt: das ambulante Blutdruckmonitoring (ABDM). Die Langzeitblutdruckmessung und vor allem das ABDM haben einen Wissenszuwachs in der Hypertonologie erbracht, der wesentlich zur Erkennung des Bluthochdruckleidens beitr{gt. Eine fr}he Diagnose und die daraus resultierende Behandlung der arteriellen Hypertonie sind von entscheidender pr{ventiver Bedeutung. Die hier klar erl{uterte Rolle des ABDM in der allgemeinen Hypertonologie und die anschaulichen Beispiele spezieller Anwendungsm|glichkeiten bezeugen den Wert dieser Untersuchungsmethode f}r die Therapie des Bluthochdruckleidens.

Show description

Read or Download Ambulantes Blutdruckmonitoring PDF

Similar german_12 books

Get Krankenhaus- und Praxishygiene. Hygienemanagement und PDF

Mehr denn je steht das Thema „Hygiene" im Fokus bei Krankenhäusern und Arztpraxen. Krankenhäuser müssen ihre Hygienestandards veröffentlichen. Es gibt mehr und mehr Hygienebeauftragte. Fachärzte erwerben in einer Zusatzausbildung die Zusatzbezeichnung „Krankenhaushygiene". Das Buch deckt alle Aspekte des Hygienemanagements und der Infektionsprävention in medizinischen und sozialen Einrichtungen ab.

New PDF release: Einführung in die diskreten Markoff-Prozesse und ihre

In die diskreten Markoff-Prozesse und ihre Anwendungen Mit eleven Abbildungen SPRINGER FACHMEDIEN WIESBADEN GMBH DIE WISSENSCHAFT Band a hundred and twenty Das Kuratorium des Preisausschreibens zum a hundred seventy five jährigen Bestehen des Verlages hat dem Verfasser für dieses Werk einen Preis zuerkannt ISBN 978-3-322-98478-4 (eBook) ISBN 978-3-322-97930-8 DOI 10.

Extra resources for Ambulantes Blutdruckmonitoring

Sample text

So konnen Therapienotwendigkeit, Dosierung und EinnahmeintervaIle den individuellen Bedtirfnissen und Anforderungen angepaBt werden. Eine starre antihypertensive Therapie, die nicht durch ABDM den individuellen Gegebenheiten Rechnung tragt, birgt die Gefahr, die wirklich auftretenden Blutdruckerhohungen nicht zu beeinflussen und andererseits hypotone therapiebedingte Blutdrucksituationen (auBerhalb der korperlichen Aktivitat) zu provozieren. Welche Patienten mit einer Belastungshypertonie behandelt werden sollen, ist unklar.

Das ABDM ist auch in dieser FragesteIlung sowohl der sporadischen Blutdruckmessung als auch der Registrierung der Blutdruckregulation unter Belastung tiberlegen. So kann ftir die individuelle alltagliche Leistung das Blutdruckniveau im Tagesprofil dargesteIlt und auf dies er Grundlage die Indikation zur Therapie gestellt werden. 8. Therapieilberwachung Nach lndikationsstellung und Einleitung der antihypertensiven Behandlung bedarf es einer genauen Uberwachung derTherapie. Diese erstreckt sich auf den Nachweis der Effizienz, den AusschluB von therapiebedingten Hypotonien und die Erfassung anderer Nebenwirkungen.

Bei den meisten Geraten reicht der MeBbereich von 70 bis 280 mmHg systolisch und 40 bis 150 mmHg diastolisch. Die MeBvorgange orientieren sich an den vorausgegangenen Messungen. Die Daten werden auf Festspeicher festgehalten und konnen nach erfolgter Registrierung in die Auswerteinheit tibernommen werden. Bei einigen Geraten ist auch die telefonische Datentibertragung zu der Auswerteinheit moglich. Von den Herstellern werden verschiedene Auswertprogramme angeboten. Im allgemeinen werden die systolischen und diastolischen Blutdrticke als Einzelwerte, imTrend, in derTag- und Nachtdifferenzierung, zusammen mit der Herzfrequenz sowohl numerisch als auch graphisch wiedergegeben.

Download PDF sample

Ambulantes Blutdruckmonitoring by Dr. med. Michael Tenholt, Dr. med. Ali Güney (auth.)


by Kenneth
4.4

Rated 4.40 of 5 – based on 11 votes